Unterarm-Curls am Kabelzug (Obergriff)

Benötigtes Equipment:

Kabelzug, Flachbank

Schwierigkeitsgrad:

niedrig

Zielmuskeln:

Langer radialer Handstrecker - musculus extensor carpi radialis longus
Kurzer radialer Handstrecker - musculus extensor carpi radialis brevis
Ulnarer Handstrecker - musculus extensor carpi ulnaris
Gemeinsamer Fingerstrecker - musculus extensor digitorum
Kleinfingerstrecker - musculus extensor digiti minimi

Unterstützende Muskulatur:

Oberarmspeichenmuskel - musculus brachioradialis

Weitere Bezeichnungen:

Reverse Cable Wrist Curl

Erklärung der Übung

Eine exotische, aber keineswegs überflüssige Übung zur Stärkung der Handstrecker sind die Unterarm-Curls am Kabelzug im Obergriff. Für diese Übung benötigt ihr einen tiefen Block am Kabelzugturm und eine Sitzgelegenheit, z.B. eine Flachbank.

Die Übung zielt auf die Stärkung des langen (musculus extensor carpi radialis longus) sowie des kurzen radialen Handstreckers (musculus extensor carpi radialis brevis), des ulnaren Handstreckers (musculus extensor carpi ulnaris), des gemeinsamen Fingerstreckers (musculus extensor digitorum) und des Kleinfingerstreckers (musculus extensor digiti minimi).


Die richtige Ausführung

Setze dich auf eine Flachbank, die vor dem unteren Block eines Kabelzugturms positioniert ist. Greife die gerade Stange, die am Karabiner des Zugseils befestigt ist im Obergriff und positioniere deine Unterarme auf deinen Oberschenkeln. Wichtig ist, dass deine Handgelenke über die Knie herausragen, damit du völlige Bewegungsfreiheit für die Handgelenksbewegung hast. Dein Oberkörper sollte jetzt leicht nach vorne geneigt sein. Du stützt ihn auf deinen senkrecht nach oben weisenden Oberarmen ab und achtest darauf, dass du im unteren Rücken eine leichte Hohlkreuzstellung einnimmst und während der Übungsausführung auch beibehältst.

Jetzt beginnst du die eigentliche Übungsausführung, indem du die Handgelenke während des Einatmens kontrolliert nach vorne abknickst und damit deine Handstrecker dehnst. Im Anschluss atmest du aus und streckst die Handgelenke so weit wie möglich durch. Dabei ziehen deine Handstrecker die Stange mit dem Zugseil nach oben.


Häufige Fehler

Ein nicht seltener Fehler bei dieser Übung ist eine schnelle und ruckartige Bewegungsausführung. Dies senkt einerseits die Trainingseffektivität, andererseits führt sie zu einem erhöhten Verletzungsrisiko im Handgelenk. Daher ist diese Übung unbedingt kontrolliert und langsam durchzuführen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -21 (from 47 votes)

Be the first to comment on "Unterarm-Curls am Kabelzug (Obergriff)"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*