Unterarm-Curls am Kabelzug (Untergriff)

Benötigtes Equipment:

Kabelzug, Flachbank

Schwierigkeitsgrad:

niedrig

Zielmuskeln:

Radialer Handbeuger - musculus flexor carpi radialis
Ulnarer Handbeuger - musculus flexor carpi ulnaris
Langer Hohlhandmuskel - musculus palmaris longus
Oberflächiger Fingerbeuger - musculus flexor digitorum superficialis
Tiefer Fingerbeuger - musculus flexor digitorum profundus

Unterstützende Muskulatur:

Runder Einwärtsdreher - musculus pronator teres

Weitere Bezeichnungen:

Cable Wrist Curls, Unterarmbeugen am Kabelzug

Erklärung der Übung

Eine extrem selten ausgeführte Übung im Fitnessstudio zum Training der Handbeuger sind die Unterarm-Curls am Kabelzug im Untergriff. Obwohl sich diese Übungsausführung nur im Fitnessstudio anbietet, sieht man hier, wenn überhaupt, die Ausführung mit der Langhantel oder den Kurzhanteln.

Beansprucht werden mit dieser Übung der tiefe (musculus flexor digitorum profundus) und der oberflächliche Fingerbeuger (musculus flexor digitorum superficialis), der lange Hohlhandmuskel (musculus palmaris longus) sowie der radiale (musculus flexor carpi radialis) und der ulnare Handbeuger (musculus flexor carpi ulnaris).


Beschreibung der Übungsausführung

Setze dich auf eine Flachbank oder einen vergleichbaren Gegenstand vor den tiefen Block eines Kabelzugturms. Greife die Curlstange am Karabiner des Zugseils im Untergriff und lege deine Unterarme auf deinen Oberschenkeln ab. Deine Handgelenke ragen dabei über die Kniegelenke hinaus. Dein Oberkörper ist leicht nach vorne geneigt und stützt sich auf die senkrecht nach oben gerichtete Oberarme. Der untere Rücken bildet ein leichtes Hohlkreuz – dies hilft dir die Bandscheiben zu entlasten.

Du beginnst die Übung, indem du die Handgelenke durchstreckst und zeitgleich dazu einatmest. Im Anschluss atmest du aus und beugst beide Handgelenke maximal. Die Stange ziehst du ausschließlich über die Kraft der Handbeuger nach oben.


Variante der Übungsausführung einarmig im Knien

Variante der Übungsausführung ohne Bank

Häufige Fehler

Der am häufigsten zu beobachtende Fehler bei dieser Übung ist eine zu schnelle Bewegungsausführung, die die Trainingseffektivität deutlich senkt und die Verletzungsgefahr besonders für das Handgelenk deutlich erhöht. Daher solltest du darauf achten, die Übung kontrolliert und langsam durchzuführen und tatsächlich nur die Handgelenke bewegen, während der Rest des Körpers unverändert bleibt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -17 (from 53 votes)

Be the first to comment on "Unterarm-Curls am Kabelzug (Untergriff)"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*