Faszientraining für die Oberschenkel-Rückseite

Benötigtes Equipment:

Faszienrolle

Schwierigkeitsgrad:

leicht

Zielfaszien:

Harmstringfaszie

Erklärung der Übung

Die folgende Übung ist eine der populärsten Faszienübungen – viele Frauen versprechen sich von ihr, dass sie Cellulite an der Rückseite bzw. Unterseite ihres Oberschenkels mildert oder gar beseitigt. Aber auch für männliche Sportler lohnt sich ein Faszientraining des Oberschenkels von allen Seiten. Denn sie leiden tendenziell öfter als Frauen unter verkürzten Strukturen in den Beinen – Schuld ist einseitiges Krafttraining. Auch hier schafft die Übung Abhilfe.

Ein weiteres Plus: Aufgrund der einfachen Ausführung kann diese Übung auch von Anfängern auf Anhieb korrekt ausgeführt werden.


Die richtige Ausführung

Der hintere Oberschenkel kann einbeinig und zweibeinig trainiert werden.

Für das einbeinige Training setzt du dich auf deinen Po und stützt dich seitlich mit den Armen am Boden ab. Ein Bein streckst du aus und legst die Rückseite des Oberschenkels auf die Faszienrolle. Das andere Bein winkelst du an und stellst es seitlich ab. Jetzt drückst du das Bein mit deiner Hüfte nach vorne und rollst die Oberschenkel-Rückseite zwischen Po-Ansatz und Kniekehle auf der Faszienrolle vor und zurück.

Bei der beidbeinigen Ausführung legst du beide Oberschenkel-Rückseiten gleichzeitig auf die Faszienrolle. Jetzt rollst du die Faszienrolle zwischen Po-Ansatz und Kniekehle vor und zurück. Je nach Umfang deiner Oberschenkel wird die normale Faszienrolle nicht ausreichen, um beide Oberschenkel gleichzeitig darauf abzulegen. Du benötigst dann entweder ein große Faszienrolle oder du solltest beim einbeinigen Training bleiben.

Um den Druck auf die Beinbeuger-Faszie zu erhöhen, schlägst du bei der Übungsausführung einfach ein Bein über das andere.

Generell gilt es, die Übung langsam und mit kontrolliertem Druck auszuführen.

Häufige Fehler

Gerade beim Training des hinteren Oberschenkels neigen Trainierende dazu, die Übung zu schnell auszuführen. Auf diese Weise nehmen sie der Übung ihre Wirkung. Konzentriere dich deshalb auf eine Ausführung im Zeitlupenmodus – so kannst du den Trainingseffekt maximieren. Welche Fehler du beim Faszientraining sonst noch vermeiden solltest, erfährst du im Artikel Die 5 häufigsten Fehler beim Training mit der Faszienrolle.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Be the first to comment on "Faszientraining für die Oberschenkel-Rückseite"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*