Rezept: Hähnchen-Curry mit Kichererbsen

Vorsicht, scharf! Unser indisches Curry mit Hähnchenfleisch und Kichererbsen versorgt dich mit Protein und wichtigen Vitaminen.

Rezept: Hähnchen-Curry mit Kichererbsen

Zutaten für drei Portionen

400 g Hähnchenbrustfilet
1 Dose Kichererbsen (ca. 250 g Abtropfgewicht)
1 Dose Kokosmilch (300 ml)
1 Zwiebel
1 Karotte
5 TL rote Currypaste
3 TL Ingwer
5 Nelken
3 EL Sojasauce
3 EL Öl
Currypulver
Kurkuma
Koriander

Zubereitung

Achtung: Die Currypaste verleiht dem Gericht eine fruchtige, aber relativ intensive Schärfe. Wer es nicht so gerne scharf mag, sollte ein bis zwei Teelöffel weniger Currypaste verwenden.


Zur Vorbereitung die Zwiebel und den Ingwer klein hacken, die Karotte und das Hähnchenbrustfilet in Stücke schneiden und die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend Öl in einem großen Topf erhitzen. Zunächst die Zwiebeln dazugeben und anschwitzen, bis sie glasig sind. Dann das Fleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze anbraten.

Sobald das Fleisch gar ist, die Kichererbsen, die Kokosmilch, die Currypaste, die Sojasauce, die Nelken und den gehackten Ingwer dazugeben. Das Ganze ca. 20 Minuten lang kochen lassen, dabei mit den restlichen Gewürzen sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Am Schluss die Nelken herauslesen.

Zu unserem Curry passt am besten Reis, zum Beispiel Basmati- oder Vollkornreis.

Nährwerte pro Portion

ZutatEiweißFettKohlenhydrateKalorien
Hähnchenbrustfilet30,6 g1,1 g0 g132 kcal
Kichererbsen5,1 g1,8 g11,8 g96 kcal
Zwiebel0,2 g1 g 0 g5 kcal
Karotte0,3 g0,1 g2,7 g16 kcal
Kokosmilch1,8 g17,5 g2,5 g175 kcal
Rote Currypaste0,9 g2,7 g5,5 g50 kcal
Ingwer0,1 g0,1 g0,9 g5 kcal
Sojasauce2,1 g1 g1,2 g22 kcal
Öl0 g13,7 g0 g128 kcal
Reis (100 g)8,8 g1 g75 g351 kcal
GESAMT49,9 g40 g99,6 g980 kcal
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Be the first to comment on "Rezept: Hähnchen-Curry mit Kichererbsen"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*