Abduktion am Kabelzug

Benötigtes Equipment:

Kabelzug

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Zielmuskeln:

Mittlerer Gesäßmuskel - musculus gluteus medius

Unterstützende Muskulatur:

keine

Weitere Bezeichnungen:

Cable Hip Abduction

Erklärung der Übung

Wer in seinem Fitnessstudio oder Homegym einen Kabelzugturm zur Verfügung hat, kann an diesem mit Hilfe einer Fußschlaufe die Übung Abduktoren-Beinheben in einer Kabelzug-Variante absolvieren.

Trainiert werden bei dieser Isolationsübung die Abduktoren.


Die richtige Ausführung

Stelle dich seitlich neben den tiefen Block am Kabelzugturm und befestige am abgewandten Bein die Fußschlaufe am Fußgelenk. Halte dich nach Möglichkeit mit der dem Kabelzugturm zugewandten Hand an einer Haltestange fest. Hebe das ausgestreckte Bein in der Fußschlaufe leicht nach vorne, sodass es keinen Kontakt mehr mit dem Boden hat. Jetzt ziehst du die Fußspitze dieses Fußes nach oben. Deinen passiven Arm stützt du in deine Hüfte, um deinem Körper weiter zu stabilisieren.

Du beginnst die Übungsausführung, indem du dein ausgestrecktes Bein in der Fußschlaufe vom Zugturm weg nach so weit oben wie möglich hebst. Während du dein Bein langsam anhebst, atmest du aus. Im höchsten Punkt hältst du für einen kurzen Moment die Spannung.

Dann gibst du dem Zug des Kabels kontrolliert nach und senkst dein Bein wieder langsam zurück in die Ausgangsstellung. Vergiss dabei nicht einzuatmen.


Häufige Fehler

Viele Athleten machen die Fehler, dass sie mit dem Bein Schwung holen oder die Hüfte mitbewegen. Diese Abfälschbewegungen erleichtern die Übungsdurchführung natürlich enorm und sind daher häufig zu beobachten. Mal abgesehen von der Tatsache, dass Abfälschbewegungen immer Verletzungsgefahr bergen, mindert ihr damit auch deutlich die erwünschten Trainingseffekte für die Abduktoren. Wer die seitliche Muskulatur seines Hinterns in Form bringen will, sollte daher auf Abfälschbewegungen verzichten und diese Fitnessübung mit möglichst starrem Körper absolvieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +11 (from 73 votes)

1 Comment on "Abduktion am Kabelzug"

  1. Müssen beide Beine ausgestreckt sein oder nur das sich bewegende Bein?

Leave a comment

Your email address will not be published.


*