Rezept: Tandoori Chicken

Hähnchen mal anders: Unser Tandoori-Chicken ist kinderleicht zuzubereiten und schmeckt einfach nur göttlich.

Tandoori Chicken

Einfach, gesund, schnell – und extrem lecker. So lässt sich unser Rezept für Tandoori Chicken beschreiben. Wichtigster Bestandteil ist Tandoori-Paste, die du in gut sortierten Supermärkten, auf Amazon oder im Asia-Laden bekommst. Sie entstammt der indischen Küche und besteht im Wesentlichen aus gemörserten Chilis, Kreuzkümmel und Koriandersamen. Mit Joghurt vermischt, ergibt sie die perfekte Marinade für Hähnchen- und Putenfleisch.

Als Beilage zum Tandoori Chicken eignen sich zum Beispiel unsere Kartoffelspalten oder Süßkartoffel-Pommes. Aber auch Reis (zum Beispiel wie oben auf dem Bild mit Erbsen vermengt) ist natürlich immer eine gute Option.


Zutaten: Tandoori Chicken

200 g Hähnchenbrust
1 Esslöffel Tandoori-Paste
100 g griechischer Sahnejoghurt
1 Teelöffel Honig

Zubereitung

Die Tandoori-Paste in einem tiefen Teller oder einer flachen Schale mit Joghurt und Honig verrühren. Fleisch in die Marinade legen und mit der Marinade bestreichen – am einfachsten geht das mit den Fingern. Anschließend die Marinade mindestens 30 Minuten lang einziehen lassen. Zu guter Letzt das Fleisch wie gewohnt anbraten.

Nährwerte

Zutat Fett Kohlenhydrate Eiweiß Brennwert
200 g Hähnchenbrust 1,6 g 0 g 46 g 198 kcal
1 EL Tandoori-Paste 2,6 g 2,4 g 0,8 g 35 kcal
100 g griechischer Sahnejoghurt 9,4 g 4 g 3,3 g 114 kcal
1 TL Honig 0 g 4,5 g 0 g 18 kcal
GESAMT 13,6 g 10,9 g 50,1 g 365 kcal
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 4 votes)

Be the first to comment on "Rezept: Tandoori Chicken"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*